Taufe

Taufe in PuppingEltern, die ihr Kind in Pupping taufen lassen wollen,
melden diesen Wunsch in ihrer Wohnpfarre.

Dann bitte mit Br. Fritz
Tel. 0676 877 656 48  

oder mit Br. Werner 
Tel. 0676 877 657 18

die Termine für die Vorbereitungsgespräche vereinbaren.

 

Ein kurzes Wort zur Kindertaufe:

Taufe ist immer ein Geschenk. Vor jeder bewussten Entscheidung steht die sichere Zusage, von Gott geliebt zu sein und glauben heißt zunächst und vor allem: „Sich lieben lassen“. Darauf ist das Kind existentiell angewiesen. Diese offensichtliche „Demut“ ist angesprochen, wenn Jesus sagt:

“ Wer so klein sein kann wie dieses Kind, der ist im Himmelreich der Größte“. (Mt 18,4)

Viele Eltern erleben die Geburt und das Leben ihres Kindes als neuen und tiefen Zugang zum Glauben an die wunderbare Liebe Gottes, die Leben, Mut und Hoffnung schenkt. Mit der Taufe ihres Kindes versprechen sie, dem Kind das wunderbare Geschenk des Glaubens nahe zu bringen. Es geschieht am deutlichsten, wenn sie mit dem Kind und für das Kind beten und danken.

 

Erwachsene, die um die Taufe bitten, werden im Katechumenat auf diesen bewussten Schritt vorbereitet nach den dioezesanen Vorgaben für die Erwachsenentaufe.